Published On: 9. Oktober 2022|0,9 min read|177 words|Categories: Pressemeldung|

Nach 2-jähriger Corona bedingter Pause konnte am 09.09.2022 endlich wieder der monte mare Firmenlauf in Andernach stattfinden. Die LG Laacher See war mit einer Gruppe von fast 40 Läufern vertreten. Teamkapitänin Ursula Jahr hatte alles bestens vorbereitet.

Die Teilnehmer mussten drei Runden in den Rheinanlagen absolvieren. Das Schöne bei dieser Veranstaltung ist, dass man die Vereinskollegen gut anfeuern kann, weil man in unterschiedlichen Läufen startet.

Um 17:00 Uhr gingen die „Genießer“ an den Start. Die Läufer konnten es auf der 5,6 km langen Strecke ruhig angehen lassen, da die Zielzeit auf 60 Minuten begrenzt war. Beim Hobbylauf um 18:10 Uhr wurde das Tempo schon etwas schneller. Um in die Wertung zu kommen, durfte man nicht langsamer als 40 Minuten laufen. Um 19.00 Uhr starteten dann die „Raser“. Jetzt waren die richtig schnellen Läufer*innen unterwegs. Bei diesem Lauf war Alexander Rausch von der LG Laacher See dabei und erreichte den 8. Platz in der Gesamtwertung. Alle Teilnehmer konnten sich über ein Long-Shirt sowie einen Gutschein für das Saunaparadies monte mare freuen.

Alle Ergebnisse: https://my.raceresult.com/204305/

Premiere für Andrea Dahm Wallmeroder Bahnhofslauf im Halbmarathon – LG’ler mit Treppchenplätzen belohnt
Schwedische Meisterschaften Olympische Distanz – Familie Rausch im Triathlonfieber
Fotos

Ähnliche Beiträge